Travel & Packing Tips

Travel - Koffer

Das neue Jahr ist noch in den Kinderschuhen, ich komme gerade aus Berlin von der Fashionweek und die nächsten Reisepläne stehen bereits. Doch bevor es mit Sack und Pack losgehen kann, müssen die Koffer erst einmal gepackt werden. Ich persönlich hasse packen und schiebe es immer bis auf die letzte Minute vor mir her. Dennoch bin ich recht häufig unterwegs und habe mir so ein paar hilfreiche Tricks zusammengesammelt, die das Reisen und das Packen vereinfachen.

Meine TOP 5 Tipps, die eine Reise vereinfachen

  1. Packe fertige Outfits zusammen

Dieser Trick ist für mich besonders essentiell, wenn ich auf Events gehe oder zur Fashionweek fahre. Aber auch allgemein wenn ich Outfits fotografieren will, ist es eine große Hilfe, bereits zuhause den kompletten Look zu stylen – inklusive Schuhen und Accessoires. Hier wären wir auch bereits beim nächsten Tipp.

  1. Schuhe – Qualität statt Quantität

Lieber genau überlegen, was man auf der Reise vorhat, und nicht zu viele unnötige Schuhe einpacken. Ich packe immer ein Paar schwarze Stiefeletten und ein Paar Sneaker ein. Das ist sozusagen die Grundausstattung mit der ich auf Nummer sicher gehe. Dann kommt es natürlich darauf an, ob ein eleganter Anlass geplant ist, für den ihr hohe Schuhe oder Ähnliches einpacken möchtet. Wenn nicht, reichen in der Regel die schwarzen Stiefeletten. Außerdem sind Schuhe der perfekte Stauraum für z.B. Strümpfe oder kleine, gerollte Oberteile.

  1. Knitterfrei – Rollen und dampfen

Gebügelte Kleidung sieht gepflegt und ordentlich aus und ist für einige Anlässe unerlässlich. Wie oft habe ich mich unterwegs geärgert, wenn ich eine Bluse perfekt gebügelt eingepackt und völlig knittrig wieder ausgepackt habe. Am besten ist es, wenn ihr eure Kleidung einrollt anstatt sie zu falten. So gewinnt ihr Platz und die Stücke knittern weniger.

Dampfgerät

Zudem gibt es einen neuen Lebensretter von Philips mit dem ihr eure Kleidung unterwegs bedampfen könnt. Ich habe das etwas größere Modell „Style Touch“, welches perfekt für Zuhause oder längere Reisen mit dem Auto geeignet ist. Es gibt zudem noch den „Steam&Go“ Steamer, der noch einmal kleiner und ideal zum Mitnehmen ist.

Ich bin absolut kein Freund von Bügeln und besonders feine Stoffe und Blüschen darf man ja auch in den meisten Fällen nicht Bügeln. Dafür ist der Steamer perfekt. Einfach Wasser einfüllen, kurz erhitzen und die Stücke mit Wasserdampf glätten, indem man den Steamer direkt über den Stoff fahren lässt und ihn dabei etwas glattzieht. Danach lasse ich das Kleidungsstück wenige Minuten auskühlen und fertig. Zudem gibt es einen Bürstenaufsatz  für den Steamer mit dem sich Gerüche entfernen lassen.

Mein Freund ist auch richtig begeistert und hat nun angefangen seine Hemden am Morgen zu steamen. Da eine Matte zum unterlegen dabei ist, lassen sich die Kleidungsstücke auch im Liegen richtig schön glatt „bügeln“.

Wie man Kleider bedampft

  1. Travel Kit einpacken.

Wenn ihr zum Beispiel einen längeren Flug vor euch habt, dann lohnt es sich immer ein kleines Wohlfühl-Paket mitzunehmen. Wichtig sind warme Socken und je nach Airline ein Schal, den man auch als Decke nutzen kann. Sobald man müde wird, friert man häufig, und auch bei Zwischenstopps darf man die Klimaanlagen nicht unterschätzen. Augentropfen können bei trockenen Augen auch ein angenehmer Begleiter sein.

 

  1. Last but not least gilt für mich: Je länger die Reise desto gemütlicher der Look.

Zudem gibt es gewisse Dinge, die einem beispielsweise den Sicherheitscheck angenehmer machen. Sneaker darf man oft anlassen, Lederstiefel müssen in der Regel ausgezogen werden. Keinen unnötigen Schmuck tragen, müsst ihr alles einmal aus und wieder anziehen.

Für mich perfekt sind Leggings und ein Oversize Pullover.

*Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Philips

  1. Ein schöner Blogpost! Zugegebenermaßen bin ich einfach nicht fancy genug, um mit so einem Entknitterer zu reisen, aber wenn man geschäftlich viel unterwegs ist, ist das sicher hilfreich. Ich finde, du machst tolle Fotos :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Logged in as . Log out?

Oder .