Happy Monday: Arrived in Lalaland

Los Angeles Melrose Streetstyle

Los Angeles, die Stadt der Engel. Was liegt also näher, als direkt ein Foto mit den allseits beliebten instagramablen Flügeln auf der Melrose Avenue zu schießen. Damit ich nicht den Überblick verliere, gibt es heute einen kleinen Update Post über die Show von Britney in Vegas und den ersten Tag in LA.

Britney ‚Piece of me‘ Show in Las Vegas

Schwer zu beschreiben. Ich war früher einfach ein riesen Britney Fan und für mich ist sie der einzige richtige ‚Star‘ auf dieser Welt. Es ist einfach Britney! Wenn man die Show rein Objektiv bewertet, ist es eine mega Show und super aufwendig – allerdings Vollplayback. Für mich war es eine unglaubliche Erfahrung Britney endlich live zu erleben und dann auch noch in Vegas. Ich habe getanzt und gesungen wie eine Verrückte!

Los Angeles – Fairfax Trademarket & Venice Beach

Da Tag 1 ein Sonntag war, haben wir die Gelegenheit genutzt den Fairfax Flohmarkt zu besuchen (Sonntags 9-17 Uhr). Der Eintritt kostet 3 Dollar und es gibt neben vintage und Schmuck auch Foodtrucks und Live Musik. Definitiv einen Besuch wert. Ich habe Einiges gefunden (wenn auch keine super Schnäppchen) und das Essen ist auch super lecker.

Weiter ging es zum Venice Beach. Dort ist einfach super viel los, es gibt Restaurants und Leihräder. Ich bin sicher wir kommen in den nächsten Tagen wieder.

Auf dem Plan

  • Urth caffe und Gracias Madre – Zwei vegane Restaurants die ich unbedingt besuchen will.
  • The Broad und/oder Getty Museum
  • Runyon Canyon Park #SorryNotSorry, LACMA, Griffith Observatorty
  • Food: Alfreds Coffee, Stir Market, California Donuts

Noch etwas vergessen, dass ihr mir unbedingt empfehlen müsst?


ENG// Los Angeles, the City of Angels. So what could be more reliable than shooting infront of one of the most instagramable walls in Los Angeles: The Angel wings on Melrose AV. This will be a little update Post to tell you about Britney’s show in Vegas and the first day in Los Angeles.

Britney ‚Piece of me‘ Show in Las Vegas

Difficult to describe. I used to be a huge Britney fan in my younger days and for me it is the only real ‚Star‘ in this world. It’s Britney (Bitch)! If the show is rated purely objective, it is a huge show and super elaborate – however full playback. For me it was an incredible experience to see Britney finally live and moreover to see her live in Vegas. I danced and sang like a madwoman!

Los Angeles – Fairfax Trade Market & Venice Beach

Since Day 1 in LA was a Sunday, we took the opportunity to visit Fairfax flea market (Sundays 9am-5pm). Admission costs 3 dollars and there you’ll find vintage shopping, jewelry, Food trucks and live music. Definitely worth a visit. I have found good stuff (though not super cheap) and the food is delicious.

We also went to Venice Beach today. There’s just alot going on: Restaurants, bike rental, party…i’m sure we’ll come back.

On the plan
  • Urth caffe and Gracias Madre – Two vegan restaurants I want to visit.
  • The Broad and / or Getty Museum
  • Runyon Canyon Park #SorryNotSorry, LACMA, Griffith Observatorty
  • Food: Alfred Coffee, Stir Market, California Donuts

Is there anything necessarily recommended?

Pants – Monki, Sandals – Figue, Bag – Tory Burch,

Sunglasses – Ray Ban Clubmaster,Top – New Look

Melrose Avenue Angel Wings, Los Angeles Streetlook Melrose Los Angelesfigue Sandals Pom Poms

  1. Das klingt schon nach einemr ganz wunderbaren Reise! Ich bin auch seit Kindheitstagen Britney-Fan und würde gar nicht mehr aufhören können zu grinsen, wenn ich sie tatsächlich mal sehen könnte :)
    Viele Grüße, Ulli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Oder .

Blogwalk.de / It's Alix / Fashion / Happy Monday: Arrived in Lalaland